Allgemein,  Onlinetagebuch,  Über mich

Wenn man im Treibsand feststeckt!

 

 

 

Manchmal kommt man im Leben an einen Punkt, an dem man innehält und nicht genau weiß wie man dorthin gekommen ist und wie man dort wieder wegkommt.

Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem es mir schwerfällt meine eigenen Gedanken zu ordnen, an dem ich mich selbst nicht mehr erkenne und Probleme habe, meinen eigenen Kopf über Wasser zu halten.

Immer wenn ich denke, dass es mir besser geht, zieht mein eigener Kopf mich wieder runter, wie Treibsand hält er mich, in meinem selbst errichteten Gefängnis fest.

Mit diesem online Tagebuch werde ich also versuchen meine Gedanken ein wenig zu sortieren.

Wer will, kann mich dabei gerne begleiten.

,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.