• Allgemein,  Onlinetagebuch,  Über mich

    Mein ganz persönlicher Britney Moment!

    Wenn wir an Britney Spears denken, dann gibt es viele Momente, an die wir denken. Von ihren Songs, zu den Musikvideos, ihren Outfits, Performances und vielleicht auch ihren Beziehungen, aber ein Moment, der mir in Erinnerung geblieben ist und an den ich immer wieder denken muss, ist ihr berühmter, öffentlicher Zusammenbruch, in den 2000ern. Wer von uns erinnert sich nicht…

  • Die verschiedenen Gesichter, der Depression
    Allgemein,  Onlinetagebuch,  Treibsandimkopf,  Über mich

    Depression, hat kein Gesicht

    „Danach siehst du aber gar nicht aus.“ „Sowas hätte ich, bei dir nie gedacht.“ „Das merkt man dir aber gar nicht an“ „Aber du wirkst immer so stark, das hätte ich nie gedacht“ Solche Sätze, habe ich mir, seit meiner Diagnose schon öfter anhören müssen, dass letzte Mal, war sogar noch in der Tagesklinik. Beim screening morgens, kommt man schnell…

  • Handgemalte Acrylbilder
    Allgemein,  Onlinetagebuch,  Selbsterkenntnis

    Die leere Matroschka

    Es ist jetzt schon ein bisschen Zeit vergangen seitdem ich angefangen habe Antidepressiva zu nehmen und mal abgesehen von den Nebenwirkungen merke ich auch noch andere Veränderungen. Davor hatte ich so viele Gedanken und Emotionen, dass sie einfach übergelaufen sind, ich hab so viel gleichzeitig gefühlt, dass ich es gar nicht geschafft habe alles zu verarbeiten, mein Kopf war so…

  • Schuhe im Herbstlaub
    Allgemein,  Treibsandimkopf

    Ein langer Weg…

    Ich bin emotional ausgelaugt, der erst Termin bei meiner Psychiaterin war anstrengend und auch komisch. Wie antwortet man auf die Frage, warum man da ist? Wie erklärt man so was, ohne wie ein irrer Zombie zu klingen? Es war schon ein bisschen unangenehm darüber zu reden und zu versuchen alles was man empfindet in zusammenhängende Sätze zu packen. Zum Gluck…

  • Allgemein

    Der Wendepunkt!

    Rückblickend betrachtet ist es schwer zu beurteilen, wann alles angefangen hat und mir klar wurde das es nicht normal ist sich immer so schlecht zu fühlen, das es nicht normal ist das mein Kopf mich immer so runterzieht. Es ist ein schleichender Prozess, über Monate und Jahre hinweg. Wenn man so lange nicht mehr richtig glücklich war, dann vergisst man,…

  • Allgemein,  Onlinetagebuch,  Über mich

    Wenn man im Treibsand feststeckt!

          Manchmal kommt man im Leben an einen Punkt, an dem man innehält und nicht genau weiß wie man dorthin gekommen ist und wie man dort wieder wegkommt. Ich bin an einem Punkt angelangt, an dem es mir schwerfällt meine eigenen Gedanken zu ordnen, an dem ich mich selbst nicht mehr erkenne und Probleme habe, meinen eigenen Kopf…